Schlafen, der Hund will nur noch schlafen zzzzZZZZZ (LW 13)

Schlafen kann so schön sein. Einige Menschen brauchen nur vier Stunden Schlaf am Tag, andere mindestens acht Stunden. Ein Hund dagegen will nur noch schlafen und kommt locker auf zwölf bis sechszehn Stunden Schlaf pro Tag :).

Aktueller Status vom
Irischen Wolfshund
Irischer Wolfshund dreizehn Wochen alt
Irischer Wolfshund dreizehnte Lebenswoche
Größe: 52 cm
Gewicht: 16,8 kg

Meine vielen Erfahrungen mit anderen Hunden helfen mir sehr, mit Cassie zurecht zu kommen. Was ich jedoch nicht bedacht habe, wie viel diese Hunde schlafen können. So groß Sie auch einmal werden, so viel Futter und Schlaf benötigen sie auch. Es kommt manchmal vor, dass direkt nach dem Gassi-gehen nur noch kurz getobt wird und danach ertsmal wieder für drei bis vier Stunden geschlafen wird.

Hund verdreht am Sofa, wobei das nach Harmlos ist.

Hund verdreht am Sofa, wobei das nach harmlos ist.

Schlafen in der Nacht

Selbst die Nächte sind mittlerweile super. Wenn bei uns das Licht ausgeht, legt sich Cassie in den Korb, wenn Sie nicht bereits seit ein paar Stunden drinnen gelegen hat, und ist ruhig. Irgendwann in der Nacht steht Sie auf und setzt sich vor die Terrassentür, was nichts anderes heißt, „Mensch Alter, steh endlich auf, ich muss pinkeln“.

Schlafen im Hundekorb

Schlafen im Hundekorb

Danach wieder zurück in den Korb und weiter schlafen. Unfassbar wie viel die schlafen können. Vor allem in wie vielen verschieden Lagen und wie vielen verschiedenen Orten die Hunde schlafen können! Da ist es egal, ob es draußen im Dreck ist oder drinnen mitten im Flur. Sobald ich, Hund, müde werde, lege ich mich gerade da hin, wo ich stehe. Ob ich im Weg bin, ist mir doch egal.

Im Dreck schlafen ist was feines :)

Im Dreck schlafen ist was Feines 🙂

Weitere Bilder von der schlafenden Cassie

Hund und Sofa verstecken Hund unter Tisch schlafen Hund unter Stuhl schlafen Hund verdreht schlafen am Stuhl

Wie es bei der Erziehung der Irish Wolfhound aktuell läuft

Es läuft alles sehr positiv im Moment. Das Gassi-gehen läuft für das Alter wirklich klasse. Die Motivation mit dem Locken des Trockenfutters hat gut geholfen. Sie ist auch schon lange nicht mehr so ängstlich wie am Anfang. Dennoch gibt es noch einige Schwierigkeiten, die es noch zu lösen gibt. Vor allem das Stubenrein bekommen ist noch sehr schwierig. So lange wir im Haus sind, bleibt alles trocken. Sobald wir aber das Haus verlassen und sei es nur für eine halbe Stunde, haben wir hinterher einen kleinen See im Wohnzimmer!

Und das ist wirklich ein See!

Obwohl Cassie noch nicht voll ausgewachsen ist, pinkelt sie die reinsten Wasserfälle. Das ist schon sehr, sehr unangenehm das ständig wegzumachen. Hier ist es nicht mit einem Lappen getan… Das Thema werde ich aber jetzt intensiv angehen. Dazu werde ich Ihr eine große Box bauen, wo sie dann hinein muss, wenn wir nicht da sind. Zu so einer Welpenbox hatte uns die Züchterin auch geraten. Aber dazu nächste Woche mehr.

Die Hundeschule

In der Hundeschule lernen wir im Moment nur das wichtigste, wie z.B. an der Leine locker laufen und bei Fuss laufen. Dazu lernt sie auch mit anderen Hunden besser auszukommen, da sie hier immer noch sehr zurückhaltend ist. Aber das lässt allmählich nach.

Was ist diese Woche alles kaputt gegangen?

Sie ist halt noch sehr jung. Alles was sich in ihrer Höhe befindet, wird versucht anzuknabbern. Jetzt hat es das andere Kissen erwischt. Die beiden Tücherhaufen links und rechs sind übrigens zwei kleine Seen. Ich musste sie einen Tag einmal drei Stunden alleine lassen. Das war dann die Konsequenz daraus.

Hund zerfetzt Kissen

Hund zerfetzt Kissen

Solange es noch nicht die Möbel sind, ist alles in Ordnung. Jedoch müssen wir hier tierisch aufpassen. An unserem Sofa konnte ich später erkennen (leider kein Foto von gemacht), dass hier versucht wurde, die Ecke anzuknabbern. Diese war nämlich nass und voller Sabber.

Wir erwischen sie auch regelmäßig wie sie versucht, an den Griffen der Wohnzimmerschubladen zu knabbern. Sobald wir das sehen, schimpfen wir los und sie lässt sofort davon ab. Aber aus irgend einem unerklärlichen Grund, was wir überhaupt nicht verstehen, versucht Sie es immer und immer wieder 😉

Trotz allem ist Cassie immer noch zum Knutschen. Selten habe ich so einen Hund erlebt, der so einen lieben Charakter hat, wie dieser Irish Wolfhound.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*