Hilfe, sie wächst immer noch…

Ist nicht so, dass wir nicht wussten, dass es ein großer Hund wird. Aber eigentlich sollte spätestens bei achtzig Zentimetern Schluss sein… Doch Cassie will sich partout sich nicht daranhalten und wächst immer noch weiter.

Sie steht jetzt aktuell bei 83 Zentimeter und ist 42,4 kg leicht. Uns wird langsam aber sicher ein wenig schummerig :-).

Aber toll ist es dennoch, wenn so ein riesiger Hund dir entgegenkommt und dich freudig begrüßt. Vom Spaziergehen schwärmen wir hier besser nicht. Wenn sie von der Leine ist und an einem vorbeigaloppiert ist das einfach nur Hammer.

Wir sind gespannt, wo wir stehen bleiben. Irische Wolfshunde können bis zu eineinhalb Jahre wachsen und gehen danach nur noch in die Breite. Zehn Monate haben wir schon um…

Aktuell beschäftigt uns auch noch ein ganz anderes Thema.

Ab wann werden Hündinnen läufig?

In den Büchern und die Erfahrung mit anderen Hunden fing die Läufigkeit meistens so ab dem zwölften Monat an. Bei Cassie haben wir das Gefühl, das es jetzt schon anfängt. Wenn wir sie im Wald von der Leine lassen, geht sie ab wie schmitzkatz und tobt sich aus. Nach fünf Minuten fängt sie das intensive Schnüffeln an. Riecht an der einen oder anderen Stelle und will von bestimmten Stellen überhaupt nicht mehr weg. Dazu kommt, dass sie nach einer Weile ordentlich Schaum vor dem Mund hat.

Was ziemlich eklig ist, wenn sie sich die Belohnung abholt. Dann ist die Hand nicht mehr nur ein wenig feucht, sondern triefend nass.

Irischer Wolfshund schnüffelt im Wald

Leider ist das nicht alles, teilweise ist sie auch nur noch schwer zu bändigen, wenn sie in ihrer Schnüffelwut und am Herumrennen ist. Aber und das ist das wichtigste, wir können sie immer noch abrufen und sie hört. Manchmal nicht beim ersten Mal, aber spätestens wenn wir richtig laut werden (was auch daran liegen kann, dass der Futterbeutel so schön rascheln kann:).

Uns wird es meistens zu gefährlich sie total verausgaben zu lassen. Wenn wir merken, dass sie wieder am totalen Durchdrehen ist, kommt sie an die Leine. Nach fünf Minuten hat sie sich meistens wieder beruhigt und kann wieder starten.

Hund im Wald ganz lieb

Wir brauchen mehr Information

Hierzu werden wir uns die nächsten Tage genauer informieren müssen. Sollte das der Fall sein, dass sie jetzt schon anfängt läufig zu werden, müssen wir uns etwas überlegen. Irische Wolfshunde wollen wir nämlich auf jeden Fall nicht züchten. Erstens fehlt uns der Platz und zweitens ist uns das viel zu viel Arbeit und die Erfahrung fehlt.

irischer wolfshund liegt auf dem Bauch

Fahrrad fahren, um sie auszupowern

Aktuell hat Cassie unheimlich viel Kraft und Tatendrang. Um sie etwas mehr auzulasten fahren wir einmal die Woche mit ihr Fahrrad. Danach ist Cassie ziemlich ausgepowert.

Aber wir fahren nicht viel und weit. Insgesamt sind es zwischen zwei und drei Kilometer. Davon bleibt sie ungefähr die Hälfte an die Leine, die andere Hälfte kann sie sich frei bewegen. Was sie auch wirklich ausnutzt. Es ist schön anzusehen, wenn so ein Irischer Wolfshund zum Sprinten ansetzt.

hund auf der Brücke

Zu diesem Thema werde ich bald etwas ausführlicher schreiben. Nur wollte ich es jetzt nicht unter den Tisch fallen lassen. Da es Cassie riesigen Spass macht, sobald sie merkt, dass wir mit dem Fahrrad los fahren wollen, ist sie einfach nicht mehr zu bremsen. Aber wie geschrieben, bald dazu mehr.

hund schaut von der Brücke

Kleiner Tipp, was das Kauen angeht

Cassie hat morgens den Drang an alles mögliche herumzukauen. Wir haben vieles ausprobiert. Das was am besten bis jetzt geholfen hat, sind Schienbeinknochen mit Füllung. So ein Knochen kostet um die drei Euro, das hält aber locker ein bis zwei Wochen. Wir schmeißen ihr morgens den Knochen hin, und dann kann sie, wenn sie Lust, hat den ganzen Vormittag darauf herumkauen oder spielen, bevor wir es mittags wieder wegnehmen.

Das Lustige ist, wenn sie die Füllung herausgelutscht hat, fängt sie mit dem Knochen an zu spielen. Schmeißt es richtig hoch in die Luft und lässt es auf den Boden fallen und jagt hinterher. Irgendwann bricht der Knochen in verschiedene Stücke, wo sie dann wieder auf einzelnen Teilen herumkaut.

Irgendwann ist es uns aber auch zu eklig, dass wir die Reste überall aus jeder Ecke heraussuchen müssen und entsorgen.

 

 

2 Kommentare

  • Eure Kleine wird wohl eine richtig Große 🙂 Ich freue mich immer mal wieder eure Updates zu lesen und zu sehen, wie sich Cassie so entwickelt.
    Was die Läufigkeit angeht haben wir sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht und noch mehr unterschiedliches gelesen. Lady war das erste Mal mit 10 Monaten läufig, Laika hat sich Zeit gelassen bis zum 15 Monat. Daher bin ich gespannt, ob bei euch die Läufigkeit ansteht oder ihr nur eine vorpubertäre Phase erlebt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    • Herrchen Herrchen

      Hallo Isbella,
      zehn Monate ist eigentlich ein wenig früh. Aber du bist jetzt schon die vierte oder fünfte die mir das erzählt. Also scheint es nicht so ungewöhnlich zu sein.
      Mir wären die fünfzehn Monate Lieber 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*