Cassie ist jetzt läufig

Kaum ein Jahr geworden, schon ist sie läufig. Was da so aus einer Hündin herauskommen kann, ist schon irre. Erst waren es so klitze kleine Tropfen und dann… jetzt wissen wir wieder, warum wir immer nur Rüden hatten 🙂

Uns wurde immer erzählt, da kommen nur ein paar Tropfen raus, das wäre nicht so schlimm. Vielleicht liegt es jetzt auch daran, dass es das erste Mal ist. Aber ist nicht schön solche flecken auf der Couch oder dem Teppich zu haben. Ok, jetzt müssen wir durch. Also was können wir dagegen tun?

Richtig, Läufigkeits-Höschen an

Für Hündinnen gibt es im Tierhandel, Läufigkeits-Pampers oder Läufigkeits-Höschen. Die können hinten einfach übergeschnallt werden. Wir haben uns für das letztere entschieden. Denn es ist ja ein wiederkehrender Prozess. So ein Läufigkeits-Höschen kann später einfach in die Waschmaschine gesteckt werden und wenn es am Anfang viel blutet steckt man einfach ein Damenbinde oder ein zwei Küchentücher rein. Das Höschen hat uns gerade einmal fünf Euro mehr gekostet wie ein 12-Pack Pampers.

Läufigkeit-Höschen

Läufigkeit-Höschen

Wer mehr über die Läufigkeit von Hündinnen erfahren möchte, hier ein interessanter Artikel: Läufigkeit beim Hund der Zyklus der Hündin (Externer link)http://www.tiermedizinportal.de/magazin/laufigkeit-beim-hund-der-zyklus-der-hundin/292829

Wirklich glücklich ist Cassie natürlich nicht damit. Aber sie lässt sich das ohne weiteres anziehen und versucht es auch nicht abzustreifen. Das Läufigkeits-Höschen sitzt auch relativ gut und rutscht nicht ab. Wenn es zum Spazierengehen oder in den Garten geht, wird das Läufigkeits-Höschen einfach ausgezogen und später wieder angezogen. Ist ziemlich unkompliziert.

Nicht mehr frei herumlaufen

Das einzige, wo wir jetzt tierisch darauf aufpassen müssen ist, dass sie die nächste Zeit nicht mehr frei herumläuft, bis die Läufigkeit vorbei ist. Denn kleine Cassies wollen wir nicht haben 🙂

Mammutknochen, oder der etwas andere Knochen

Wir sorgen immer dafür, das Cassie etwas zu kauen im Haus hat. Auch wenn die Möbel im Moment nicht mehr die Tollsten sind, sollen sie dennoch nicht angeknabbert werden. Also besorgen wir regelmäßig Knochen oder dergleichen zum Kauen.

Mammut Knochen anschnüffeln

Mammutknochen anschnüffeln

Sie mag sehr gerne Schienbeinknochen, die haben eine leckere Füllung und der Knochen hält wirklich ewig. Leider waren diese an einem Tag im Tierladen ausverkauft (Hier haben wohl zu viele unsren Blog gelesen ;). Also wurde die nette Verkäuferin um eine Alternative gefragt. Sie meinte nur ganz trocken, Irischer Wolfshund, ooh Moment hier hätte ich etwas ganz Tolles.

Mammut Knochen schlecken

Mammutknochen schlecken

Da kommt die mit einem Knochen wieder, der 45 Zentimeter lang und 15 Zentimeter breit ist. Das gute Stück muss einen ordentlichen Eigengeruch haben, denn als ich damit nach Hause kam und es erstmal auf den Tisch legte, wollte Cassie nicht mehr von meiner Hand weg. Sie fing sogar an, meine Hand abzuschlecken, was sie normalerweise nicht macht.

Was soll  ich Cassie länger quälen, also ausgepackt und ab auf die Terrasse damit. Sie wusste zuerst gar nicht, was sie damit machen kann. Seht selber wie vorsichtig sie da dran geht:

 

Kurz und gut, nachdem Sie den Knochen berochen, geschleckt und angekaut hat, war sie davon nicht mehr wegzubekommen. Nach einer halben Stunde habe ich es ihr mal weggenommen. Zwei, drei Stücke haben sich vom Ende des Knochens abgelöst. Die durfte sie noch weiterkauen.

Mammut Knochen gesplittet

Mammutknochen gesplittet

Als ich sie kurze Zeit später wieder ins Haus holte, war noch ein klitzekleines Stück auf der Terrasse liegen geblieben, das sie übersehen hatte. Als Cassie dieses Stück durch das Fenster entdeckt hatte, wollte sie unbedingt wieder heraus. Aber es regnete gerade wie wild, Gott was ein Theater!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*